×

×

Unternehmensgeschichte

1967

COPAL ELECTRONICS Co., Ltd. wird gegründet und
es erfolgt der Verkaufsstart von drahtgewickelten Trimm-Potentiometern

1972

Verkaufsstart von “Cermet-Trimm-Potentiometern” und Motoren

1974 

Eröffnung der Fabrikstätte TAJIRI in Japan

1978 

Verkaufsstart von DIP Schaltern und Dreh-/Inkrementalgebern

1980

Verkaufsstart von Druck-Sensoren

1983

Polygon-Laser-Scanner werden für den Markt freigegeben

1985

SMD-Trimm-Potentiometer werden für den Markt freigegeben

1986

Eröffnung der Fabrikstätte Sano in Japan

1993

COPAL ELECTRONICS GmbH wird in Deutschland gegründet

1995

COPAL ELECTRONICS INC wird in den USA (Kalifornien) gegründet

1996

ISO9001 Zertifizierung
Gründung der Niederlassung in Singapur

1997

Listing on the over-the-counter stock market in Japan

1999 

Durch Fusion Änderung des Namens in NIDEC COPAL ELECTRONICS CORP.

2000

ISO14001 Zertifizierung
Erste Notierung an der Börse Tokyo (Second Section)

2001 

NIDEC COPAL ELECTRONICS (Shanghai) Co., Ltd. wird in China gegründet

2002

 

NIDEC COPAL ELECTRONICS KOREA CORP. wird in Seoul gegründet
NIDEC COPAL ELECTRONICS (ZHEJIANG) CO., LTD. wird Fabrikstätte

2005 

Zweite Notierung an der Börse Tokyo (First Section)

2006

FUJISOKU Corp. wird durch Aktienerwerb eine Tochterfirma von NIDEC COPAL ELECTRONICS

2007

 

Eröffnung des R/D Centers bei der Fabrikstätte Sano
NIDEC COPAL ELECTRONICS SINGAPORE PTE. LTD. als neue Firmierung

2011 

NIDEC COPAL ELECTRONICS (TAIWAN) CO., LTD. wird in Taipeh gegründet

2014 

Das Tochterunternehmen FUJISOKU wird zu 100% in NIDEC COPAL ELECTRONICS eingegliedert

page top